(Pyrrhosoma nymphula)

Körperlänge : 35 - 40 mm
Flügelspannweite: 50 - 70 mm
Aufnahmedaten: Am Schlundweiher in Obersiggenthal
Zur Galerie


Die Frühe Adonislibelle gehört zu der Familie der Schlanklibellen (Coenagrionidae). Neben der Späten Adonislibelle ist sie die einzige rot gefärbte Kleinlibelle. Sie unterscheiden sich durch die Färbung der Beine. Die Frühe Adonislibelle hat schwarz gefärbte Beine, bei der Späten Adonislibelle sind sie rot.
Beim Männchen ist das Abdomen ab dem 7. Segment oben schwarz gezeichnet, beim Weibchen auch davor. Die Flugzeit der adulten Tiere geht von April bis August und sie ist eine der ersten Libellenarten die im Frühling beobachtet werden kann.
Man findet sie an kleineren Gewässern, langsam fliessenden Bächen und moorigen Tümpeln. Wichtig ist eine dichte Ufervegetation, damit sie sich in der Vegetation verstecken kann. Deshalb sieht man sie selten, obwohl sie sehr häufig vorkommt.