(Sympetrum fonscolombii)

Körperlänge 20 - 30 mm  
Flügelspannweite 50 - 60 mm  
Aufnahmedaten: Ort: Im Härdli in Untersiggenthal  
Zur Galerie


Die Frühe Heidelibelle ist eine wärmeliebende Art und stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Bei uns findet man sie an flachen, nicht zu stark bewachsenen stehenden Gewässern, die sich – meist aufgrund intensiver Sonneneinstrahlung – schnell erwärmen, z.B. in Kiesgrubentümplen.
Sie kann von Mai bis Oktober beobachtet werden.

Die Frühe Heidelibelle hat schwarz, gelb gestreifte Beine, das Männchen hat einen hell leuchtenden Abdomen, während die Weibchen meist cremefarben bis bräunlich sind. Bei beiden sind die Augen oben rotbraun und unten meist graublau.