(Coenagrion puella)

Körperlänge: 30 - 40 mm  
Flügelspannweite: 40 - 50 mm  
Aufnahmedaten: Schlundweiher in Nussbaumen  
Klicken Sie hier, oder direkt auf ein Bild um zur Galerie zu gelangen.


Die Hufeisen-Azurjungfer gehört in die Famlilie der Schlanklibellen (Coenagrionidae). Sie hat eine Flügelspannweite von max. 50 mm, eine Körperlänge von 30 - 40 mm und ist sehr schlank, fast nadelförmig gebaut.
Auf dem 2. Hinterleibsring des Männchens befindet sich das namensgebende "Hufeisen", ein nach vorne offenes U-ähnliches Zeichen.

Die Hufeisen-Azurjungfer fliegt von Mai bis September, obwohl eine einzelne Libelle nur etwa 4 Wochen alt wird. Nach der Paarung legt das Weibchen die Eier an Wasserpflanzen ab, während das Männchen auf dem Weibchen wie "ein Wachturm" steht, um das Weibchen vor anderen paarungswilligen Männchen abzuschirmen. Innerhalb von 2- 3 Wochen schlüpfen die Larven. Diese überwintern im Wasser zwischen Wasserpflanzen. Im Frühsommer sind sie etwa 20 mm groß, verlassen das Wasser und verwandeln sich an Pflanzenstengeln in Libellen.