(Lycaena virgaureae)

   
Aufnahmedaten: Mitte Juli 2006 in der Region Saas Fee
Zur Galerie


Den Dukatenfalter kann man im Wallis, Tessin und Graubünden, lokal auch im Jura beobachten. Das Männchen ist ein strahlend goldroter Feuerfalter, der sofort auffällt. Das Weibchen (hier nicht abgebildet) ist oberseits stark gefleckt und besonders auf der Innenseite der Hinterflügel mehr oder weniger dunkel übergossen.
Man findet sie vor allem auf blumenreichen Wiesen. Sie saugen mit Vorliebe auf Margeriten, echter Goldrute und Schafgarbe.

Der Falter fliegt ab Juni bis September und kann bis auf 2000 m beobachtet werden. Die Weibchen erscheinen einige Wochen nach den Männchen.