Zaunkönig (Troglodytes troglodytes)

Grösse 10 cm  
Gewicht 8 - 13 g  
Gelege 2 Gelege à 5 - 7 Eier  
Zugverhalten Teilzieher; Tag und Nachtzieher  
     
Zur Galerie


Der Zaunkönig huscht wie eine Maus im Gestrüpp umher und stellt seinen kurzen Schwanz fast immer senkrecht auf.
Sein Gesang ist ungewöhnlich laut und besteht aus einem Wechsel von melodischem Schmettern und Trällern.

Es ist ein Waldvogel, den man bis an die Baumgrenze antrifft. Er bevorzugt Auenwälder oder feuchte Waldgebiete. Er bewohnt aber auch Parkanlagen mit Büschen und Unterholz aber auch in Gärten kann man ihn antreffen, wenn diese genügend Deckung bieten.

Im Gebüsch oder Unterholz macht er Jagd auf Insekten, Spinnen und anderes Getier.

Das Männchen erstellt mehrere Nester im Rohbau. Das Weibchen sucht sich dann eines aus und stellt es dann fertig. Nicht selten hat ein Männchen zwei Weibchen.